Inhalt Links

Suche

Suche

Suche

Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Breadcrump Menü

Sie sind hier: www.sqh-qm.de / Managementsysteme / IMS

Hauptinhalt

IMS = Integrierte Managementsysteme

Das Integrierte Managementsystem (IMS) fasst Methoden und Instrumente zur Einhaltung von Anforderungen aus verschiedenen Bereichen (z. B. Qualität, Umwelt- und Arbeitsschutz, Sicherheit ) in einer einheitlichen Struktur zusammen, die der Corporate Governance (d.h. der Leitung und Überwachung von Organisationen) dienen. Durch Nutzung von Synergien und die Bündelung von Ressourcen ist - im Vergleich zu einzelnen, isolierten Managementsystemen - ein schlankeres, effizienteres Managementsystem möglich.

Möglich, aber wenig verbreitet, ist die Neueinführung eines auf dem "Reißbrett" geplanten IMS als Ersatz für alle bestehenden Einzelsysteme. Die theoretischen Vorteile dieses von alten Strukturen unabhängigen Ansatzes (wie höhere Effizienz und radikale Auflösung von unnötigen Verwaltungs- und Entscheidungsstrukturen) sind in der Praxis meist nicht realisierbar. Man geht deshalb hauptsächlich von einem bestehenden Managementsystem aus (häufig das Qualitätsmanagement) und integriert die anderen Systeme dort. In manchen Fällen ist eine radikale Lösung jedoch von großem Vorteil, um letztendlich alte Strukturen aufzubrechen und zu verlassen.


.